Der Garten

Führung durch den Garten

Der Garten wurde nach historischem Vorbild ab 1977 von der Familie Dr. Ursula Wichert-Pollmann angelegt. Der Garten wurde ursprünglich um 1840 als Deutscher Garten angelegt. Zum Garten gehörten 3 Sichtachsen auf die umgebende Landschaft. Auch ein Arboretum, ein Bosquet, Vogelvolieren, eine Kegelbahn und eine Dianagrotte sind historisch verbrürg. Es sind heute insgesamt 150 m Buchsbaumbeete die die Rosenbeete und die Staudenbeeten einrahmen. Ein rundes Beet mit Sonnenuhr bildet den Mittelpunkt des Gartens. Gern führen wir Sie durch den Garten. Die Führung dauert ca. 1- 1,5 Std.

Anmeldung zum Gartenbesuch

Eine Anmeldung kann über diese Website oder gern auch per Mail durchgeführt werden. Mindestteilnehmerzahl für eine Gartenführung sind 5 Personen. Sprechen Sie uns dazu an.